Scotland the Brave!

Burgen, rauhe Natur, neblige Seen, Dudelsackmusik  – Schottland übt seit jeher eine besondere Faszination aus, der auch wir von Unlicht uns nicht entziehen konnten.

Daher zieht sich das Thema Schottland und die keltische, ja auch irische Kultur allgemein wie ein roter Faden durch viele Sortimente!

Schottischer Whisky ist  natürlich im Programm: klassische Single Malts, ob rauchige Islay oder milde Speyside oder auch Cask Strength und Single Cask Abfüllungen.

Schottisches Craftbier haben wir auch aus der Sinclair Brewery auf den Orkney Inseln und mit Thistly Cross haben wir eine schöne Range an Cider von dort.

Celtic Designs im Schmuck!

Keltische Motive auf Schmuckstücken sind auch diesseits der irisch-schottischen See sehr beliebt geworden, denn zum einen sind sie sehr eingängig und erinnern zum anderen an Mythen oder auch die eigene Reise dahin.

Der keltische Knoten ist ein wiederkehrendes Motiv in vielen Variationen, da er ohne Anfang und ohne Ende die Ewigkeit des Lebens an sich symbolisiert. Die Triskel, ein dreigliedriges Symbol, wird oft so dargestellt. Aber er findet sich auch in Tier-Motiven, teils übernommen aus dem historischen Book of Kells.

Auch das irische Aran Cross ist meist als endlose Doppellinie dargestellt. Bekannt sind auch die keltischen Hochkreuze, die neben Himmel und Erde mit dem Kreis über der Kreuzmitte auch an das ewige Leben erinnern! Im Schmuck sind es bieliebte Anhänger-Motive.

Celtic Knots zieren aber auch viele Ringe in verschiedenen Motiven. Der Claddagh ist vielleicht der bekannteste irische Ring: mit dem gekrönten Herzen symbolisiert er den Spruch „I gave you my Heart and crowned it with Love“ – der Verlobungsring schlechthin!

My Heart's in the Highlands!

Mit der Faszination für die schottische Kultur, die Historie der Clans wuchs auch das Interesse für den schottischen Kilt.

Daher importieren wir extra Kilts in diversen Tartans direkt aus Schottland! Wir beziehen den sog. Casual Kilt, einen Schottenrock mit 8 Yards Stoff aus robustem Polyester-Mischgewebe, den die Einheimischen beispielsweise auch zum Rugby tragen.

Üm die Hüfte kann man über dem Kilt den Waist Belt tragen, davor aber gehört in jedem Fall ein Sporran, eine reich verzierte, oft mit Fell besetzte Ziertasche, die vor dem Schritt getragen wird.

Zum Kilt trägt man ein Ghillie Shirt, ein geschnürtes Hemd, und die bekannten hohen wollenen Socken, die mit zwei Kilt Flashes genannten Bändern in Tartan-Farben gehalten werden. In den Socken steckt man den Sgian dubh Zierdolch. Ein Balmoral Hat mit Clan Badge und ein Kilt Pin runden das Outfit ab – und das alles könnt ihr bei uns bekommen!